Angebote

Wanderungen mit Überraschungen

Wildkräuterführungen
Essbare Wildkräuter

Essbare Wildkräuter sind meine große Leidenschaft. Sie sind in großer Auswahl in der freien Natur verfügbar, bereichern den Speisezettel und haben einen hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen; sie schmecken meist wesentlich aromatischer und intensiver als Kulturpflanzen.

Seit Langem haben die Menschen diese Wildkräuter vor allem auch wegen ihrer heilenden Wirkung zu schätzen gewusst. Welche Wirkungen sie auf unseren Organismus haben, erfahren Sie auch auf den Wildkräutertouren.

Gern sammle ich Wildkräuter mit Ihnen am Wegesrand, im Wald und auf der Wiese. Es macht einfach Spaß, diese kulinarischen Köstlichkeiten zu entdecken und sich an dem Geruch und Geschmack der Blätter und Blüten zu erfreuen, sie zuzubereiten und zu genießen.

Eine Wildkräuterwanderung führt rund um Grauhof in Goslar. Im Anschluss an die Wanderung werden die Wildkräuter gemeinsam zu leckeren Gerichten, wie z.B. Wildkräutersalat, -Quark und -Pesto verarbeitet und mit Gegrilltem verspeist. Für die Gesamtaktion sollten 4 bis 5 Stunden Zeit eingeplant werden. Der Unkostenbeitrag beträgt einschließlich Material 15,– Euro pro Person.

Sie können auch an meinen zweistündigen Wildkräuterwanderungen/-spaziergängen in Hahnenklee teilnehmen oder mich dafür ganz individuell buchen.

Mythologische Wanderungen
Im Bann der Brockenhexen und Nebelgeister – Auf mystischen Pfaden wandern

Der Brocken – seit alters her der Berg der Mythen mit kichernden Hexen und Nebelgeistern. Wer ihrer noch nicht ansichtig wurde, dem kann das auf dieser Wanderung geschehen.

Auf mystischen Pfaden wandern – Rund um die Harzburg und zu den Rabenklippen

Woher hat die Rabenklippe ihren Namen? Was ist auf der Harzburg geschehen? Kommen Sie mit auf eine Zeitreise, auf der Ihnen mächtige Herzöge, Missionare und zwielichtige Gestalten begegnen können. So oder ähnlich kann die mythologische Wanderung aussehen.

Nachtwanderungen
Nachtwalderlebnis – Mit allen Sinnen durch den geheimnisvollen Harz!

Das Erlebnis für die ganze Familie, für Schulklassen und Naturbegeisterte. Auf dieser Nachtwanderung werden alle Sinne angesprochen. Wir werden die fantastischen Seiten des nächtlichen Goslar vom Berg aus sehen. Wie die Tiere der Nacht wollen wir uns lautlos fortbewegen, um ein Schreien, Rascheln oder Heulen wahrzunehmen. Wir erspüren, wie lautlose Jäger ihre Beute jagen, und wir erforschen mit Nachtsichtgerät und Fledermaus-Detektor die Geheimnisse der Nacht. An verwunschenen Plätzen hören wir mythologische Geschichten. Die Wanderung dauert ca. 2-3 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 8,– Euro pro Person.

Waldbaden

oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt: Der Mensch hält sich für einige Zeit im Wald auf. Es ist das achtsame, absichtslose Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Wir verfolgen kein bestimmtes Ziel; es ist eine Einladung zur Langsamkeit und Entschleunigung im gegenwärtigen Moment. Wir nehmen ganz bewusst und intensiv mit allen Sinnen wahr, lauschen der Stille, riechen das Grün, sehen das Kleine, schmecken und fühlen das wohltuende natürliche Aroma des Waldes. Das alles hat einen gesundheitsfördernden Effekt auf Körper und Psyche. Stresshormone werden vermindert, das Immunsystem gestärkt und das innere Gleichgewicht wiederhergestellt. 

Bergwiesenwanderungen
Bergwiesen sind sehr artenreiche Flächen, die miteinander einen großen Biotopverbund bilden. Mit ihrem Blütenreichtum prägen sie das Landschaftsbild und bringen den Wandernden einen wohltuenden Kontrast zu den dunklen Wäldern. Neben der typischen Bergwiesenflora wie dem farbenprächtigen Wald-Storchschnabel, dem aromatischen Bärwurz oder dem zierlichen Wiesen-Schaumkraut findet man hier zahlreiche geschützte und bedrohte Arten wie das Knabenkraut oder die Trollblume.

Bergwanderungen um Hohegeiß

Wir wandern von der Tourist-Information Hohegeiß an der Kirche zur Himmelpforte vorbei auf ausgebauten Wegen, aber auch auf schmalen Pfaden und durch die herrlich blühenden Wiesen und bunt gemischten Wälder. Wir erwandern das romantische Wolfsbachtal mit der Wolfsbachmühle, einem netten Waldgasthaus mit gemütlicher Terrasse, in dem es eine Einkehrmöglichkeit gibt. Von dort aus geht es dann wieder durch Wald und Wiese aufwärts bis zum Ausgangspunkt in Hohegeiß. Die Wanderung geht über ca. 10 km; der Weg ist an einigen Stellen etwas schwierig zu begehen, vor allem bei Regen. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,– Euro pro Person.

Bergwiesen um Benneckenstein

Auf dieser Tour besuchen wir den Harzort Benneckenstein und seine Umgebung. Auf schmaleren, aber auch gut begehbaren Wanderwegen werden wir inmitten herrlicher Bergwiesen laufen. Entlang des Rappbode-Flusses, den wir auch überqueren, werden wir beeindruckende weite bunte Bergwiesenlandschaften mit blühender Arnika, Trollblume und Berg-Platterbse entlang des Kleinen und Großen Rappenberges sehen. Die Wanderung geht über eine Länge von ca. 7 km und ca. 200 m Höhenunterschied. Dauer ca. 3 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,– Euro pro Person.

Höhenweg Sankt Andreasberg mit Bergwiesen

Die Bergstadt Sankt Andreasberg ist unser Ausgangspunkt, um am Glockenberg auf dem Höhenweg nicht nur bunt blühende Bergwiesen zu sehen, sondern auch wunderbare Aussichten oberhalb vieler Klippen zu haben, zu deren Füßen das Flüsschen Wäschegrund fließt. Wenn wir den Glockenberg umrundet haben, umwandern wir den Galgenberg, auf dem im 17. Jahrhundert tatsächlich ein Galgen stand. Nähere Informationen darüber auf der Wanderung. Die Wanderung geht über eine Länge von ca. 10 km und ca. 200 m Höhenunterschied. Dauer ca. 3 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,– Euro pro Person.

Die Wurmberg-Expedition

 

Der Wurmberg ist der zweithöchste Berg des Harzes. Der Braunlager „Hausberg“ liegt häufig im Nebel. Ebenso wie der Berg ist auch seine Geschichte zum größten Teil noch in tiefen Nebel gehüllt. Deswegen ist diese Wanderung etwas Besonderes.Sie ist in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landesforsten – WPZ Harz entstanden.

Wir wandern von der Talstation in Braunlage los. Wir durchqueren das Bodetal, dort erfahren wir etwas über die Felsformationen. Weiter geht es „querwaldein“; wir hören Informationen über ein ehemaliges Schotterwerk und die ehemalige Transportbahntrasse, der wir folgen. Wir machen eine kurze Rast am Köhlerplateau. Es geht vorbei an einem Granitsteinbruch, bis wir zur großen Wurmbergklippe mit ihrem wunderbaren Ausblick auf den Süd- und Ostharz gelangen. Die Tour führt uns weiter durch das Wintersportgebiet am Wurmberg bis zur Hexentreppe, auf der wir einen Höhenunterschied von 80 Metern überwinden, bis hoch zum Wurmberggipfel. Dort besteht die Möglichkeit einer Einkehr in die „Wurmberg-Alm“, auf deren Terrasse uns ein herrlicher Ausblick erwartet.
Der Rückweg kann entweder mit der Wurmberg-Kabinenbahn oder zu Fuß auf einer schnellen Strecke auf der Wurmbergbahntrasse erfolgen.
Die Wanderung ist zwar nur ca. 5 km lang, hat aber einen Höhenunterschied von ca. 400 Metern. Es werden zwischendurch Pausen eingelegt, eine gute Kondition wird trotzdem vorausgesetzt. Gutes Schuhwerk ist angebracht. Die Wanderung dauert ca. 4 – 5 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 15,– Euro pro Person.

Ferienaktionen

Verzauberter Wald
Wo wohnen die Zwerge, Elfen oder guten Feen, die vielleicht zu verborgenen Schätzen führen? Wir entdecken ihre Spuren, die sie im Wald hinterlassen haben und erwecken die scheuen Zauberwesen zum Leben.

Die fantastische Welt der Bäume
Du wirst die Bäume in einer verdrehten Welt erleben. Ihnen mal ganz anders begegnen. Gibst ihnen ein Gesicht, so dass sie zu Waldgeistern werden. Du lauscht unter dem rauschenden Blätterdach des Waldes Geschichten und entdeckst spielerisch die fantastische Welt der Bäume.

Wasserwerkstatt
Was schwimmt denn da im Wasser? Wir schnitzen oder bauen ein Kanu, Boot oder Floß und lassen sie um die Wette schwimmen.

Basteln mit Naturmaterialien
Wir basteln Waldinstrumente, Traumfänger und Rindenschiffchen oder stellen unser eigenes Waldparfüm her.

  

Schnitzwerkstatt
Aus frischen Stöcken vom Wegesrand schnitzen wir im Wald Pfeifen, Spielgeräte oder Besteck.

Schul-Projekte

Walderlebnis mit der Schulklasse
Innerhalb der Schulzeit biete ich für Schulgruppen jeden Alters Touren durch den Wald an, sei es im Wahlpflichtunterricht bzw. in Arbeitsgemeinschaften, sei es als Aktionen zur Klassenabschlussfeier oder zu Waldprojekttagen, ganzjährig – und nach Absprache zu Ihren Wunschterminen.

Gern stelle ich mich auf Ihre individuellen Wünsche ein, z.B. Lernen mit allen Sinnen in der Natur; Bildung und Selbstsicherheit fördern mit viel Bewegung im Wald; mit Teamarbeit soziales Lernen ermöglichen. Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung. Ich besuche Sie auch gern in Ihrer Schule zu einem persönlichen Gespräch.

Wir streifen durch den Wald und lesen wie die Indianer die Spuren von Tieren. Wir basteln Waldinstrumente, Traumfänger und Rindenschiffchen oder stellen unser eigenes Waldparfüm her. Wir bauen einen Adlerhorst oder ein Indianerlager, gestalten Waldpostkarten und Waldmandalas. Wir beobachten Tiere und haben viel Spaß bei Schatzsuche oder Zapfenweitwurf.

Wald und Kunst

LandArt
Blätterschlangen und Baumgesichter

An einem schönen Platz im Wald gestalten wir aus gefundenen Materialien wie Steinen, Rinden und Blättern Mandalas, Bilder oder kunstvolle Bauwerke. Wie hoch lassen sich Steine stapeln? Wie bleiben die Stöcke im Gleichgewicht? Künstlerisch und spielend erfahren wir so die Natur mit allen Sinnen und lernen ihre Gesetzmäßigkeiten einmal ganz anders kennen.

Literaturwanderungen

Das ästhetische Wiesel

„Ein Wiesel saß auf einem Kiesel inmitten Bachgeriesel.
Wißt ihr weshalb?
Das Mondkalbverriet es mir im stillen:
Das raffinierte Tier tat`s um des Reimes willen.“ – Christian Morgenstern

So könnte ein Text bei einer meiner Literaturwanderungen aussehen. Dabei erwandern wir ein kleines Stück Harz und werden an lauschigen Plätzen feine literarische Kostproben genießen, die entweder von regionalen Autoren oder aus bekannter Literatur stammen. Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit, Ohrenschmaus mit lukullischem Schmaus zu verbinden. Gern können Sie, wie in meinem Programm angeboten, an einer solchen Literaturwanderung teilnehmen.

Weitere Überraschungen

Wildkräuterküche

Wenn Sie während einer Veranstaltung essbare Wildkräuter vorgestellt bekommen und Spannendes über die Kraft und den Genuss der Kräuter erfahren möchten, können Sie mich für diese Veranstaltung buchen. Gern stelle ich frisch gesammelte Wildkräuter vor und bereite vor Ort kleine Gerichte wie Salat, Brennesselchips, Smoothies und andere Wildkräutersnacks zum Probieren zu. Lassen Sie sich überraschen.

 

Gutschein
Erwerben Sie einen individuellen Gutschein und beschenken Sie sich oder machen Ihren Liebsten eine aussergewöhnliche Überraschung!
Geburtstagsüberraschung

Den schönsten Tag des Jahres in der Natur mit allen Sinnen erleben, sich auf ungewöhnliche Perspektiven einlassen und mit seinen Verwandten, besten Freundinnen und Freunden gemeinsam kleine Abenteuer meistern. Feiern Sie Ihren Geburtstag doch einfach mal in den Harzer Wäldern. Viele meiner Angebote können Sie gern verschenken oder wir planen gemeinsam einen individuellen Walderlebnis-Geburtstag. Der Zeitrahmen umfasst in der Regel 2 bis 3 Stunden.

Flyer

Aktuelle Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Datenschutz

14 + 10 =

Ein besonderes Geschenk

Erwerben Sie einen individuellen Gutschein und beschenken Sie sich oder machen Ihren Liebsten eine aussergewöhnliche Überraschung!